Studienreisen in Kleingruppen

 

Unsere exklusiven Kleingruppenreisen sind ein guter Kompromis zwischen individuellem und organisiertem Reisen: die Atmosphäre ist familiär, die Reiseleitung kann viel individueller auf die Gäste eingehen, man findet Übernachtungsmöglichkeiten in kleinen, gemütlichen Pensionen. Kleine Gruppen sind prädestiniert für Begegnungen mit interessanten Menschen, individuelle Führungen, intensive Diskussionen oder Workshops, Tierbeobachtungen. Man reist fast wie privat und dennoch kommt man in den Genuss von spannenden Begegnungen und  lokalem Fachwissen.

Unsere Naturreisen sind thematisch konzipiert: z.B. Naturfotographie, Wasserwelten, Bären- oder Winterbeobachtungen und führen vor allem in die Region Podlachien im wild – romantischen Osten Polens. Dort hat sich eine einzigartige Naturlandschaft mit unberührten Flüssen und Moor- und Sumpfgebieten erhalten. Der Urwald von Białowieża, der letzte große Flachlandurwald Europas, der Fluss Narew, die Biebrza-Sümpfe bilden die so genannte „Grüne Lunge Polens“. Wir möchten Ihnen gerne diese einmalige Welt, die wir seit langem ins Herz geschlossen haben, näher bringen. Da wir die lokale Bevölkerung mit einbeziehen und die Guides persönlich kennen, können wir Ihnen einen tiefen Einblick in die bereisten Gebiete vermitteln.

Unsere Kulturreisen ergeben sich aus unseren Faszinationen und Freundschaften mit den Schriftstellern, Journalisten, Archeologen und Künstlern, die Ihnen die spannenden Kulturlandschaften Polens und der Ukraine näher bringen. Auf diesen Reisen bekommen Sie ganz spezielle, individuelle Führungen, Sie werden mit inspirierenden Menschen ins Gespräch kommen, es wird viel diskutiert, gelacht und vorgelesen.

Bei allen unseren Reisen sorgen wir auch dafür, dass man für das Verarbeiten der neuen Erlebnisse Zeit hat, nicht nur von A nach B rennt, dass man das Reisen mit allen Sinnen geniesst.