Reitferien, Reiseprogramm

 

1. Tag Samstag: Schweiz – Warschau – Bialowieza Urwald
Linienflug Zürich-Warschau; Zug- oder Busfahrt nach Białystok, in die Hauptstadt der Region Podlachien; ab Białystok Privattransfer direkt zu den Zirkuswagen.

Isabella Sedivy & Grek der stolze Pferdebesitzer

2. Tag Sonntag: kennenlernen der Pferde (zwei mal ca. 2.5h)           
Nach einem gemütlichen Sonntags-Frühstück bereiten wir die Pferde für einen ersten Ritt durch die schmucken Dörfer am Rande des Waldes vor. Felder, Wiesen und naturbelassene Wege sind ideal, um mit Pferden unterwegs zu sein. Zum Mittagessen sind wir zurück bei den Zirkuswagen. Ein zweiter Ausritt folgt am Nachmittag. Allenfalls wechseln wir nochmals die Pferde, so dass es für alle Reiter passt.

3. Tag Montag: Unterwegs im Urwald  (ca. 5h)                          
Heute sind wir den ganzen Tag unterwegs. Im Wald gibt es unzählige Wege die zum Galopp einladen und kleine Pfade, die die Pferde trittsicher bewältigen. Der Nordteil des Waldes ist ein bekanntes Tierreservat. Es ist hier keine Seltenheit den grossen Paarhufer wie Wisent, Elch oder Hirsch zu begegnen. Auf einer grossen Lichtung machen wir Rast und essen zu Mittag. Die Pferde dürfen sich auf der Weide ausruhen.

4. Tag Dienstag: Kulturlandschaft der Region  (ca. 5h) 
Die Landschaften des nahe gelegenen Siemianówka-Sees, der wegen seiner ornithologischen Kostbarkeiten berühmt ist, werden wir heute besuchen. Mehr als 150 Vogelarten wie die majestätischen Seeadler haben hier ihre Brutgebiete. Wir machen Rast am See und essen dort am Feuer. Die Pferde dürfen auf die Weide.

allnächtliche Konzerte im September….© Adam Wajrak

5. Tag Mittwoch: Kulturlandschaft der Region (zwei mal ca. 2.5h) 
Die oft extensiv bewirtschafteten Wiesen, sind Garant für eine grosse Artenvielfalt. Störche, Kraniche, oder auch Seeadler ziehen ihre Kreise. Zudem sind hier Zäune nicht üblich, so dass uns wunderbare Wege zum galoppieren offen stehen. Mittagessen bei den Zirkuswagen. Wer Lust hat, reitet am Abend nochmals aus. Vielleicht gelingt es die Hirsche zu beobachten, deren Röhren allabendlich durch den Wald tönt.  

Wohlfühl – Moment

6. Tag Donnerstag: Zum Fluss Narewka (6h)
Wir besuchen noch einmal den Urwald. Diesmal wählen wir eine andere Strecke. Immer wieder gibt es Gelegenheiten zum Galoppieren.  

Konzert am Lagerfeuer © Wisent Reisen

7. Tag Freitag:  (6h)
Die heutige Reitstrecke führt dem so genannten Wolfspfad entlang, unter riesigen Eichen, durch die von Bibern gestalteten Landschaften an die weissrussische Grenze wo wir Rast machen. Den Abend verbringen wir am Lagerfeuer.  Heute besuchen uns auch zwei Musiker und verwöhnen uns mit einem Konzert.

8. Tag Samstag: Fahrt nach Warschau und Rückflug
Wir fahren nach dem Frühstück nach Białystok und zurück nach Warschau. Ankunft in der Schweiz am Abend.

Über die ReisePreiseDatumLiteratur
ReitwochePreise und Leistungenfolgt