Städte – unsere Empfehlungen

Alle unseren Angebote können Sie um spannende Stadtaufenthalte verlängern. Wir geben Ihnen hier einige Vorschläge.

In allen unten genannten Städten steht unseren Gästen eine kompetente Begleitung zur Verfügung, die vor Ort lebt und umfassende Kenntnisse sowie Erfahrungen aus dem Alltag besitzt. In jeder Stadt haben Sie auch unterschiedliche, private Themenführungen zur Auswahl.

Je nach Wunsch bieten wir den interessierten Gruppen und Vereinen Spezialangebote an: sei es ein Gespräch mit einem Journalisten, einer Künstlerin oder Autorin, seien es Ausflüge in die Umgebung oder kleine kulturelle Highlights am Abend.

Alle Preise und weitere Informationen auf Anfrage.

WARSCHAU / WARSZAWA

warschauWarschau ist eine faszinierende Stadt mit vielen Gesichtern und gehört zu den dynamischsten und kulturell spannendsten Städten Ost-Mitteleuropas. Warschaus Besonderheit ist das allgegenwärtige jugendliche Flair — eine Mischung des Alten mit dem Neuen, die sich sowohl im geistigen Sinne wie im Antlitz der Stadt äußert. mehr

 

KRAKAU / KRAKÓW

krakauKrakau, die europäische Kulturhauptstadt, ist auch eine Stadt der Flaneure, Musiker und bunten Kaffeehäuser. Beim unbeschwerten Schlendern entdeckt man die Poesie der Stadt: etwa die Inschrift über dem Eingang des Hotels «Zur Rose»: Möge dieses Haus so lange bestehen, bis die Ameisen das Meer ausgetrunken haben und die Schildkröte um die Welt gezogen ist.  mehr

 

DANZIG / GDAŃSK

Krantor in Danzig

Krantor in Danzig

Gdańsk, Polens Sommermetropole am Meer, einmal eine reiche Hansestadt, die Freie Stadt nach dem Ersten Weltkrieg, Ausgangspunkt des Zweiten Weltkrieges, Wiege der Solidarnosc. Hier steht das Geburtshaus von Günter Grass, und hier zog sein „Oskar Matzerath“ mit dem Blechtrommel um die Häuser…. Hier hat die europäische Geschichte ihre Spuren hinterlassen. mehr

 

 

Lemberg / Lviv / Lwów

lemberg ukraineDie vielen Namen stehen für eine bewegte Geschichte: Noch vor zwei Generationen wurde in den Gassen der Lemberger Altstadt Deutsch, Jiddisch, Rumänisch, Armenisch, Polnisch, Russisch und Ruthenisch (Ukrainisch) gesprochen. Heute entdeckt man hier auf Schritt und Tritt die einst lebendige Vielfalt in der Architektur, das Stadtbild gibt den Eindruck, als wäre die Zeit in Lemberg seit Beginn des 20. Jahrhunderts stehen geblieben. mehr